Liebe Kundinnen und Kunden,

das Sturmtief „Friederike“ hat unser Lager schwer beschädigt. Dadurch können wir derzeit keine Bestellungen direkt ausführen.
Voraussichtlich am Mittwoch, den 7. Februar können wir die Auslieferung wieder aufnehmen. Bei einzelnen Artikeln kann es aber weiterhin zu Verzögerungen kommen.

Wir bitten um Ihr Verständnis.

Menü
Das bewegte Becken

Mehr Ansichten

Buch, 172 Seiten
Best.-Nr.: 126-0

Calais-Germain, Blandine; Vives Parés, Núria

Das bewegte Becken

Das weibliche Becken während der Geburt

Anregungen und neue Erkenntnisse zur Beweglichkeit des weiblichen Beckens während der Geburt.

... mehr
36,00 €
inkl. MwSt., kostenlose Lieferung ab 30 €

In diesem – in Frankreich seit vielen Jahren erfolgreichen – Buch finden Hebammen und Geburtshelfer Anregungen und sicher auch neue Erkenntnisse zur Beweglichkeit des weiblichen Beckens während der Geburt. Die Autorinnen beschreiben, wie sich kleinere und größere Bewegungen im Becken auswirken und wie sehr diese Veränderungen im knöchernen Becken dem Kind seinen Weg erleichtern – im Verlauf des Buches wird deutlich, wie hilfreich gründliche Kenntnisse der Anatomie sind, um den Geburtsprozess optimal begleiten zu können.


Die zwei Autorinnen Blandine Calais-Germain und Núria Vives Parés verbindet das berufliche Interesse an der Körperarbeit und der Bewegungsforschung. Sie haben zusammen ein Buch geschrieben, das sich mit der Anatomie des Beckens in den verschiedenen Geburtspositionen beschäftigt. Die deutsche Ausgabe wurde von der Hebamme Tara Franke bearbeitet. Ein Buch über die Geburtshaltungen, das nicht von Hebammen geschrieben wurde? Die anfängliche Skepsis verflog schnell. Denn immer wieder wird deutlich, wie wichtig ihr anatomisches Wissen für das Begreifen der physiologischen Geburt ist. Die jahrelangen Beobachtungen und Forschungen sowie der Austausch mit Hebammen und anderen Fachleuten ließen die Autorinnen große Kenntnisse erwerben. Heraus kam ein sehr praxisorientiertes Buch, das für jede geburtshilflich arbeitende Kollegin ein Gewinn sein wird. Seit der Ausbildung habe ich mich nicht mehr so intensiv mit der weiblichen Beckenanatomie beschäftigt und es als sehr große Bereicherung erlebt. Das Buch beschäftigt sich vorwiegend mit den Knochen des Beckens, den Bändern und den Muskeln um das Becken herum. Dem inneren Beckenmuskel hätten die Autorinnen gerne noch mehr Beachtung zukommen lassen können. Ich habe gelernt, wie kleinste Unterschiede in Bewegungen die verschiedenen Beckenebenen weiten oder verengen können und somit den ganzen Geburtsverlauf beeinflussen. Zu jeder Gebärhaltung gibt es ausführliche Beschreibungen. Immer wieder finden wir Hinweise, in welcher Geburtsphase welche Positionen hilfreich sind. Eine kurze Liste am Ende des Buches mit einer Zusammenfassung dieses Wissens könnte als schnelle Nachschlaghilfe dienen. Doch selbst aus dem Text herausgearbeitet, sitzt das Wissen natürlich auch besser. Seltener angewandt – und deswegen sehr spannend – ist das Kapitel über den manuellen Schub unter der Geburt. Das letzte Kapitel über die „Königinnenhaltungen“ (Stehen, Hängen, Gymnastikball und Vierfüßlerstand) wendet sich direkt an die Frauen und könnte als Handout weitergegeben werden. Denn auch der Partner findet hier Beachtung. Die einfachen Strichzeichnungen sind sehr übersichtlich und auf das Wichtigste beschränkt. Dennoch ist es oft hilfreich, sich ein Beckenmodell neben das Buch zu legen. Nur hin und wieder hätte ich mir ein angedeutetes Baby in den Bauch gezeichnet gewünscht. „Das bewegte Becken“ verliert sich nicht in langen Fachvorträgen, sondern kommt auf den Punkt. Es ist absolut anschaulich und praxisorientiert – eine Bereicherung für jede Hebammenbibliothek.
DHZ 8/2013

Verlag: Elwin Staude Verlag
Produktart: Buch
Bundtyp: Paperback
Seiten: 172
Auflage: 2. Auflage 2016
Erscheinungsjahr: 2016
ISBN: 9783877771266
Zusatzinfo: Übersetzt von Birgit Kirberg
Abbildungen: mit vielen Abbildungen
Übersicht der Bewertungen:

Kundenmeinungen

  1. von Dortje | 14.03.2015
    Sehr tolle Hilfe für den Berufsalltag im Kreißsaal. Sollte ein Muss für jede/n Hebamme und Geburtshelfer/in sein.
    Das Buch gibt tolle Anregungen und praktische Ideen.
  2. von SoSa | 10.12.2014
    Mein absoluter Favorit zum Thema! Viele schöne und anschauliche Bilder und gut verständlicher Text vermitteln weit mehr Wissen als frau braucht, um intuitiv, spontan genau die Positionen und Bewegungen zu finden, die die Geburt fördern und erleichtern, bzw. Frauen auf eben dies vorzubereiten oder sie währenddessen zu begleiten - es richtet sich sowohl an Schwangere als auch an Fachleute.
    Die Essenz des Buches ließe sich in wenigen Worten zusammenfassen (und dies wird im Buch auch wiederholt getan), aber es lohnt sich, sich einmal durch das ganze Werk zu arbeiten.

Um eine Bewertung abzuschicken, müssen Sie als KundIn angemeldet/registriert sein. Falls Sie noch nicht angemeldet sind, können Sie sich hier anmelden oder registrieren.

Bitte warten…

Sie haben folgendes Produkt in den Warenkorb gelegt:


{{var product.name}}


{{var product.short_description}}
« Weiter einkaufen
zum Warenkorb »