Menü
Buch, 176 Seiten
Best.-Nr.: 10166-0

Ab sofort lieferbar!
Manuela Lommen, Christian Mörsch

Wenn gute Hoffnung Mut braucht

Ein Ratgeber für die Folgeschwangerschaft nach einem Sternenkind.

24,95 €
inkl. MwSt., kostenlose Lieferung ab 30 €

Manchmal braucht es viel Mut, um „guter Hoffnung“ zu sein. Und nach der schmerzlichen Erfahrung, ein Sternenkind in der Schwangerschaft oder kurz nach der Geburt gehen lassen zu müssen, ist es schwer, wieder Mut zu fassen. Eine Folgeschwangerschaft gleicht dann eher einer Achterbahnfahrt verschiedenster Gefühle: Angst, Vorfreude, Trauer, Sehnsucht, Sorge, Schuld und Liebe.

Dieses Buch hilft Eltern dabei, Tag für Tag Glücksmomente einzufangen, um eine neue und ebenso einmalige Schwangerschaft mit so viel Leichtigkeit wie möglich zu erleben. Eltern in der Folgeschwangerschaft und ihre WegbegleiterInnen finden in diesem Ratgeber eine Schatzkiste voller Möglichkeiten und Ressourcen gegen die Steinschwere aus Trauer, Ängsten und Sorge.


Wissen vermehrt sich bekanntlich, wenn man es teilt, und vor diesem Hintergrund entstand dieses Buch. Die Autor:innen ergänzen sich dabei gut: eine Doula mit viel Erfahrung, auch im Umgang mit Trauernden, sowie ein Sozialpsychologe der u.a. Achtsamkeitstrainer ist.


Das Buch nimmt trauernde Frauen beziehungsweise Paare in einer Folgeschwangerschaft an die Hand und begleitet sie durch die Schwangerschaft, Geburt und Wochenbett. Es macht Mut, bestärkt und vermittelt Zuversicht. Die Vorfreude auf das Kind, das kommt, und die Trauer um jenes, das fehlt, gehen Hand in Hand. Dafür bietet das Buch Platz für eigene Eintragungen, Gedanken, Fotos und Fragen.


Jede Schwangerschaftswoche wird besprochen und es gibt Anregungen, was jetzt helfen könnte: mal eine Wahrnehmungsübung, mal ein Text, der vom Partner oder der Partnerin vorgelesen werden kann. Betroffene lernen so, sich selbst zu helfen. Symbole helfen dabei, sich gut zurechtzufinden. Die Übungen können außerdem gut in eine Betreuung eingebunden werden. Somit ist das Buch auch eine Schatzkiste für alle, die Sterneneltern begleiten.


Auch betroffene Mütter und Eltern kommen zu Wort – berichten davon, wie es ihnen in ihrer Folgeschwangerschaft erging. Adressen, Ansprechpartner:innen und Netzwerke runden das Buch ab.


Ich kann das Buch sowohl Betroffenen als auch Begleitenden sehr empfehlen. Besonders gefallen hat mir, dass auch auf den Partner oder die Partnerin eingegangen wird.



Christian Mörsch ist Resilienz- und Achtsamkeitstrainer und leitet die Stress-Management-School. Er coacht Menschen in herausfordernden Situationen. Er beschreibt aus Vaterperspektive, wie die Folgeschwangerschaften positiv erlebbar werden. Manuela Lommen arbeitet seit vielen Jahren mit Frauen in der fruchtbaren Phase ihres Lebens, vom Kinderwunsch, durch das Labyrinth der Trauer, wenn alles anders kommt als erhofft bis zur mutmachenden Begleitung in der Folgeschwangerschaft und dem ersehnten Happy End. Sie leitet Rückbildungskurse für Sternenmütter

Verlag: Mabuse
Produktart: Buch
Bundtyp: Kartoniert
Format: 21 x 14,8 cm
Seiten: 176
Auflage: 1. Auflage
Erscheinungsjahr: 2021
ISBN: 978-3-86321539-2
Übersicht der Bewertungen:


Um eine Bewertung abzuschicken, müssen Sie als KundIn angemeldet/registriert sein. Falls Sie noch nicht angemeldet sind, können Sie sich hier anmelden oder registrieren.
xxx

Bitte warten…

Sie haben folgendes Produkt in den Warenkorb gelegt:


{{var product.name}}


{{var product.short_description}}
« Weiter einkaufen
zum Warenkorb »