Liebe Kundinnen und Kunden,

Bestellungen, die bis 11.00 Uhr am 19. Dezember vorliegen, werden noch ausgeführt. Danach finden keine Auslieferungen mehr statt. Ab 02.01.2020 starten wir mit der Auftragsbearbeitung in das neue Jahr.

Wir wünschen Ihnen einen besinnliche Weihnachtszeit und einen guten Rutsch ins neue Jahr.

Menü
Buch, 284 Seiten
Best.-Nr.: 10090-0

Neu!
Deutsche Familienstiftung (Hg.)

Handbuch Geburts- und Familienvorbereitung

Grundlagen und Anwendung für die Kursarbeit

39,95 €
inkl. MwSt., kostenlose Lieferung ab 30 €

Dieses Handbuch erweitert das Hebammenwissen um Themen der Familienvorbereitung wie Stress- und Bindungsforschung, Paarkommunikation, Körpertherapie und Kindesentwicklung. Hintergründe zu Schwangerschaft, Geburt, Wochenbett und Familie werden mit Didaktik und Methodik kombiniert. Eine umfangreiche Materialsammlung mit Abläufen für die Kursgestaltung, Übungen zur Körper- und Atemarbeit, Arbeits- und Infoblätter für Kursteilnehmende und Ideen für KursleiterInnen erleichtern die Umsetzung in der Praxis.


Der Übergangsprozess zum Elternwerden ist eine komplexe Entwicklungsaufgabe. Sie ist mit Herausforderungen und Krisen verbunden. Vorab ist oft nicht allzu viel Wissen darüber vorhanden. Gleichzeitig sind Menschen in Übergangssituationen besonders lernbereit und oft hochmotiviert. Deshalb sollte Geburtsvorbereitung auch Familienvorbereitung sein. Sie sollte jungen Familien das nötige Wissen und Werkzeug mitgeben, um die dem Übergang innewohnenden Krisen zu bewältigen. Dass die Hebamme als angestammte Begleiterin mit ihrem selbstverständlichen Zugang hier die ideale Person ist und Familienbildung eine Aufgabe der Hebamme mit hoher präventiver Bedeutung, ist der Grundgedanke dieses umfassenden und praxisorientieren Handbuches.


Dieses integriert mit seinem ganzheitlichen Ansatz ein breites Spektrum von Themen rund um die Begleitung des Eltern- und Familienwerdens, präsentiert von 25 AutorInnen aus unterschiedlichen Fachgebieten wie Entwicklungspsychologie, Soziologie, Körperarbeit, Physiotherapie, Bindungsforschung, Erwachsenenbildung und Sexualtherapie. Die neun Kapitel widmen sich neben klassischen Inhalten der Geburtsvorbereitung auch Themen wie Kommunikation im Übergang zur Elternschaft, Rollenerwartungen, Umgang mit Stress, Vaterwerden, Sexualität, Bindung und dem »Schreibaby«. Hinzu kommen essenzielle Aspekte der Kursgestaltung wie Grundlagen der Erwachsenbildung, Kultursensibilität und Qualitätsmanagement. Bei den klassischen Themen der Geburtsvorbereitung werden alle Bereiche aus dem Anforderungskatalog gemäß fünftem Sozialgesetzbuch berücksichtigt.


Die besondere Leistung des Werkes ist die gelungene Verknüpfung von medizinischem und hebammenwissenschaftlichem Fachwissen mit Hintergrundwissen zur Situation von Familien in unserer Gesellschaft und Ansätzen aus Körperarbeit und Erwachsenenbildung – übersichtlich und praxisnah aufbereitet für einen Kurs mit sieben beziehungsweise zehn Doppelstunden. Die reichhaltigen Materialien für die Kursarbeit mit Körperübungen, Reflexionsaufgaben, Informations- und Arbeitsblättern, Bildtafeln, beispielhaften Konzepten und Ablaufplänen für die Dramaturgie bieten vielfältige Inspirationen für die eigene Praxis und machen Lust, diese umzusetzen.


Das ganzheitliche Konzept, das neben der Wissensvermittlung die Körperwahrnehmung und die Selbstkompetenz stärkt, entspricht dem salutogenetischen Ansatz der Hebammenwissenschaft. Dieser versteht Geburtsvorbereitung mit integrierter Familienvorbereitung als Maßnahme der Primärprävention. Auch der erfahrenen Hebammen öffnet er neue Perspektiven und Handwerkszeug, in Ausbildung und Studium wertvolles Grundwissen.


DHZ 7/2020

Die Deutsche Familienstiftung betreibt u.a. die Familienschule Fulda, in der für werdende Eltern spezielle Geburts- und Familienvorbereitung angeboten wird, um sie bestmöglich auf das Leben als Familie vorzubereiten und sie zu ermutigen, ihre Partnerschaft nicht aus dem Blick zu verlieren.

Verlag: Mabuse
Produktart: Buch
Bundtyp: Kartoniert
Format: 29,7 x 21,0 cm
Seiten: 284
Auflage: 1. Aufl. 2020
Erscheinungsjahr: 2020
ISBN: 978-3-86321-288-9
Übersicht der Bewertungen:


Um eine Bewertung abzuschicken, müssen Sie als KundIn angemeldet/registriert sein. Falls Sie noch nicht angemeldet sind, können Sie sich hier anmelden oder registrieren.

Bitte warten…

Sie haben folgendes Produkt in den Warenkorb gelegt:


{{var product.name}}


{{var product.short_description}}
« Weiter einkaufen
zum Warenkorb »