Menü
Geburt in Bewegung - die Kräfte nutzen

Mehr Ansichten

Buch, 184 Seiten
Best.-Nr.: 123-0

Franke, Tara Regine

Geburt in Bewegung - die Kräfte nutzen

Reihe Evidenz & Praxis, hrsg. von Christiane Schwarz und Katja Stahl

Die Evidenz ist eindeutig: Bewegung und aufrechte Haltungen unterstützen den natürlichen und gesunden Geburtsprozess.

... mehr
19,80 €
inkl. MwSt., kostenlose Lieferung ab 20 €
Lieferzeit: 2-3 Tage

Die Evidenz ist eindeutig: Bewegung und aufrechte Haltungen sowie die freie Mobilität der Gebärenden während der Geburt unterstützen den natürlichen und gesunden Geburtsprozess.
Um dieses Wissen in der Praxis anwenden zu können ist es wichtig, die anatomischen Grundlagen zu kennen und sich der Auswirkungen von Bewegungen sowie Haltungen bewusst zu sein. Dazu gehört: Die Frau mit ihrem intuitiven Wissen als Expertin für ihren Körper in den Mittelpunkt zu stellen.
Das Buch liefert hierfür sowohl die physiologischen und anatomischen Grundlagen als auch die Evidenz – aus mehr als 300 Studien –, die Tara Franke anschaulich in die Praxis überträgt. Zahlreiche Abbildungen zur Anatomie und zu den Gebärhaltungen unterstützen diesen Transfer in den Hebammenalltag.


Das handliche Buch ist als fünfter Teil der Reihe Evidenz & Praxis, herausgegeben von Christiane Schwarz und Katja Stahl, erschienen.


Tara Franke hat in verschiedenen Betreuungskontexten gearbeitet und diese Erfahrungen sowie das Wissen rund um den Aufbau und die Zusammenhänge des Frauenkörpers in diesem Buch gut verständlich erläutert. Somit wird die Leserin mitgenommen auf eine aufschlussreiche Reise durch die am Geburtsprozess beteiligten Kräfte, die Anatomie des Geburtsweges mit besonderem Augenmerk auf den Psoas und den Piriformis sowie das funktionelle Zusammenspiel von Anatomie und Bewegung. Sie zeigt Übungen, die schon in der Schwangerschaft eine optimale Einstellung des Kindes begünstigen.


Weiter geht der Weg über die kindlichen Bewegungen und die Verknüpfung dieses Wissens mit praktischen Tipps für Gebärhaltungen in den jeweiligen Phasen der Geburt.


Dazu beleuchtet sie die verschiedenen Einflussfaktoren, mit denen die Frau und auch das Kind optimal bei der aktiven Geburt unterstützt werden können. Um nur einige Stichpunkte zu nennen: Gebärkultur, Hormonausschüttung, Schmerzempfinden und -bewältigung, Geburtsumgebung, Information wie auch Interventionen. Nicht vergessen wird auch der Punkt der Trauma­prävention. Ganz klar spricht die Autorin hier aus, welchen Kontrollverlust die körperliche Position der Frau, das Spiel von Macht und Ohnmacht, eine fremde Umgebung und ein Gefühl des Ausgeliefertseins nach sich ziehen können. Aber auch dazu gibt es Hinweise und Informationen, wie Hebammen mit Geburtsmöbeln und einfachen Hilfsmitteln die Frauen sehr gut unterstützen können.


Der Text ist immer wieder mit erklärenden Bildern aufgelockert und auch reichhaltige Fallbeispiele machen das Lesen zu einem reinen Vergnügen.


Als Fazit kann ich ziehen, dass die immer wieder von uns Hebammen empfohlene Eins-zu-eins-Betreuung auch hier die optimale Begleitung darstellt. Das Buch macht Lust, altes Wissen in der Geburtsbegleitung wieder oder vermehrt anzuwenden, Neues auszuprobieren und auch die Zusammenarbeit mit den Schülerinnen stärker in den Fokus zu nehmen.


DHZ 4/2016

Verlag: Elwin Staude Verlag
Produktart: Buch
Bundtyp: Paperback
Seiten: 184
Auflage: 1. Auflage 2015
ISBN: 978-3-87777-123-5
Übersicht der Bewertungen:

Kundenmeinung

  1. von Melanie | 23.05.2017
    Wirklich tolles, evidenzbasiertes Buch mit vielen wertvollen Informationen für die Praxis! Einfach ein wichtiger Bestandteil in der Hebammenbibliothek - TOP!

Um eine Bewertung abzuschicken, müssen Sie als KundIn angemeldet/registriert sein. Falls Sie noch nicht angemeldet sind, können Sie sich hier anmelden oder registrieren.

Bitte warten…

Sie haben folgendes Produkt in den Warenkorb gelegt:


{{var product.name}}


{{var product.short_description}}
« Weiter einkaufen
zum Warenkorb »