Liebe Kundinnen und Kunden,

das Sturmtief „Friederike“ hat unser Lager schwer beschädigt. Dadurch können wir derzeit keine Bestellungen direkt ausführen.
Voraussichtlich am Mittwoch, den 7. Februar können wir die Auslieferung wieder aufnehmen. Bei einzelnen Artikeln kann es aber weiterhin zu Verzögerungen kommen.

Wir bitten um Ihr Verständnis.

Menü
Buch, 145 Seiten
Best.-Nr.: 1989-0

Neu!
Christiane Schwarz

Wie spät ist zu spät?

Unterstützung bei der Entscheidung zur Geburtseinleitung

Das Buch richtet sich an Frauen, ÄrztInnen und Hebammen, die nach einer fundierten Unterstützung bei der gemeinsamen Entscheidungsfindung für oder wider eine Geburtseinleitung suchen.

... mehr
22,95 €
inkl. MwSt., kostenlose Lieferung ab 30 €
Lieferzeit: 2-3 Werktage

In Deutschland wird mindestens jede fünfte Geburt eingeleitet, davon etwa jede dritte wegen „Terminüberschreitung“. Eine Auswertung von über fünf Millionen Geburtsdaten bestätigt allerdings nicht, dass sich ab dem überschrittenen Geburtstermin die Rate der Totgeburten oder schweren Geburtskomplikationen erhöht. Das Buch bietet hier fundierte Unterstützung bei der gemeinsamen Entscheidungsfindung für oder wider einer Geburtseinleitung. Es bietet dafür eine Analyse der relevanten Daten und eine Bewertung von verfügbaren Entscheidungshilfen und Informationen für Schwangere.

Das 2017 neu erschienene Buch von Dr. Christiane Schwarz macht die Inhalte ihrer Promotion zum Thema Geburtseinleitung zugänglich für Hebammen und betroffene Frauen.


Die Kernthemen sind die Analyse bestehender Leitlinien und Handlungsempfehlungen, die Auswertung aktueller perinataler Daten und der Einbezug von Erfahrungen betroffener Frauen. Insbesondere letzteres ist ein unkonventioneller Aspekt, durch den auch Faktoren mitberücksichtigt werden können, die nicht direkt als Outcome messbar sind. Christiane Schwarz bemüht sich bei allen Themen um eine möglichst lückenlose Aufarbeitung, es werden beispielsweise auch englischsprachige Leitlinien mitberücksichtigt und bei der Aufschlüsselung nach der Art der Geburtseinleitung (Induction of Labour/IOL) finden auch Methoden der Komplementärmedizin Erwähnung. Die Genauigkeit und Belegbarkeit der Aussagen wird von einem umfangreichen Quellenverzeichnis, einer Checkliste im Anhang, die sämtliche verwendete Informationsblätter nach Inhalt sortiert, und den von der Autorin selbst durchgeführten Studien unterstützt. Eine hohe Nachvollziehbarkeit ist gewährleistet. Erwähnenswert finde ich noch, dass ein großer Teil auf Englisch verfasst ist, insbesondere die in Volltext abgedruckten Studien. Vermutlich wäre das Buch nicht für alle betroffenen Frauen die geeignete Literatur zur Entscheidungsfindung, die Inhalte sollten aber in zukünftig erscheinenden Broschüren unbedingt als Quelle einfließen.


Der einzige Wermutstropfen ist, wie die Autorin auch selbst schreibt, dass nach wie vor keine definitiven Aussagen getroffen werden können, in welchen individuellen Fällen und unter welchen Bedingungen eine Einleitung bei Terminüberschreitung eine positive Intervention darstellt. Hier stehen die Forschungsergebnisse noch aus.


DHZ 5/2018

Verlag: Mabuse Verlag
Produktart: Buch
Bundtyp: Kartoniert
Seiten: 145
Auflage: 2. Auflage 2017
Erscheinungsjahr: 2016
ISBN: 978-3-86321-303-9
Übersicht der Bewertungen:


Um eine Bewertung abzuschicken, müssen Sie als KundIn angemeldet/registriert sein. Falls Sie noch nicht angemeldet sind, können Sie sich hier anmelden oder registrieren.

Bitte warten…

Sie haben folgendes Produkt in den Warenkorb gelegt:


{{var product.name}}


{{var product.short_description}}
« Weiter einkaufen
zum Warenkorb »