Liebe Kundinnen und Kunden,

das Sturmtief „Friederike“ hat unser Lager schwer beschädigt. Dadurch können wir derzeit keine Bestellungen direkt ausführen.
Voraussichtlich am Mittwoch, den 7. Februar können wir die Auslieferung wieder aufnehmen. Bei einzelnen Artikeln kann es aber weiterhin zu Verzögerungen kommen.

Wir bitten um Ihr Verständnis.

Menü
Buch
Best.-Nr.: 1897-0

Stern, Daniel N.; Bruschweilter-Stern, Nadia

Geburt einer Mutter

Die Erfahrung, die das Leben einer Frau für immer verändert

Eine sensible Psychologie des Mutterwerdens und des Mutterseins.

... mehr
19,90 €
inkl. MwSt., kostenlose Lieferung ab 30 €
Lieferzeit: 2-3 Tage

Was passiert mit einer Frau, wenn sie erstmals Mutter wird. Entstanden ist eine sensible Psychologie des Mutterwerdens und des Mutterseins, so dass Müttern und Vätern geholfen wird, ihre neue Identität besser zu verstehen.

Bei diesem Buch handelt es sich um die dritte Auflage eines 1998 erschienenen Ratgebers, der sich der Mutterwerdung aus psychologischer Sicht zuwendet. Die AutorInnen – er ist Psychoanalytiker, Säuglingsforscher und Entwicklungspsychologe, sie Kinderärztin und Kinderpsychiaterin – beschreiben in einfühlsamer Weise die emotionale Metamorphose einer Frau zur Mutter.


Im ersten Teil des Buches analysieren die AutorInnen die Psyche der werdenden Mutter. Sie beschreiben, wie sich parallel zu den körperlichen Veränderungen einer Schwangerschaft das Gefühlsleben einer Frau entwickelt und sie sich allmählich auf ihre neue Identität vorbereitet. Teil zwei widmet sich der „Geburt einer Mutter“ nach der Geburt des Kindes und wie sie durch die Beschäftigung mit ihren Mutterpflichten und der Wahrnehmung der Verantwortung für das neugeborene Kind zur wirklichen Mutter wird. Der dritte und letzte Teil handelt von der seelischen Anpassung einer Mutter, deren Kind krank oder zu früh geboren wird, dem Wiedereinstieg ins Berufsleben und der Neugestaltung der Beziehung zwischen Mutter und Vater.


Das Buch richtet sich in ermutigender Weise an werdende und junge Mütter beziehungsweise Eltern und kann ihnen empfohlen werden. Es beschreibt die positiven wie negativen Gefühle, die eine Mutterschaft mit sich bringen kann. Erfahrungsberichte verschiedener Mütter ergänzen die Kapitel. Somit hilft es jungen Eltern, die neue Identität besser zu verstehen. Auch gibt es Tipps, wie eine sichere Bindung zwischen Mutter und Kind gelingen kann.


Beim Kapitel Geburt hätte ich mir allerdings einen Hinweis auf das Thema Wochenbettdepression gewünscht. Die AutorInnen formulieren, dass sich mit dem Moment der Geburt des Kindes automatisch Liebe und Glücksgefühl einstellen. Dass dem nicht immer so ist, wissen wir. Das Auslassen dieser Thematik aber wird bei betroffenen Frauen den Leidensdruck erhöhen. Auch hätte mich interessiert, ob es inzwischen neue wissenschaftliche Erkenntnisse zur Psychologie des Mutterwerdens und Mutterseins gibt.


DHZ 5/2015

Produktart: Buch
Auflage: 3., 2014 23.01.2014
Erscheinungsjahr: 2014
ISBN: 9783955580575
Übersicht der Bewertungen:


Um eine Bewertung abzuschicken, müssen Sie als KundIn angemeldet/registriert sein. Falls Sie noch nicht angemeldet sind, können Sie sich hier anmelden oder registrieren.

Bitte warten…

Sie haben folgendes Produkt in den Warenkorb gelegt:


{{var product.name}}


{{var product.short_description}}
« Weiter einkaufen
zum Warenkorb »