Liebe Kundinnen und Kunden,

das Sturmtief „Friederike“ hat unser Lager schwer beschädigt. Dadurch können wir derzeit keine Bestellungen direkt ausführen.
Voraussichtlich am Mittwoch, den 7. Februar können wir die Auslieferung wieder aufnehmen. Bei einzelnen Artikeln kann es aber weiterhin zu Verzögerungen kommen.

Wir bitten um Ihr Verständnis.

Menü
Elterninfo, 16 Seiten
Best.-Nr.: 2051

Katja Baumgarten

Fehlgeburt

Elterninfo Nr. 38

Diese Elterninfo begleitet Eltern, die mit der traurigen Nachricht konfrontiert sind, dass ihr Kind nach wenigen Wochen der Schwangerschaft nicht mehr lebt.

... mehr

Verfügbarkeit: Auf Lager

Sonderpreise für DHZ-AbonnentInnen! Jetzt einloggen 0,00 €


Selbst wenn ein Kind nur wenige Wochen im Bauch seiner Mutter gelebt hat, haben die Eltern Kontakt zu diesem Kind aufgebaut. Sie haben sich das Leben mit dem neuen Familienmitglied vorgestellt. Wenn diese Gefühle und Gedanken nach wenigen Wochen der Schwangerschaft ins Leere laufen, ist das häufig kaum zu begreifen. Werden die Eltern mit der traurigen Nachricht konfrontiert, ist es eine große Herausforderung, im Chaos der Gefühle Ruhe einkehren zu lassen. Eine schnelle Lösung ist in der Regel nicht notwendig. Das unabänderliche Schicksal anzuerkennen, braucht manchmal Zeit. Es kann ein tiefes Erlebnis sein, eine solche Situation im Kreis mit nahen und erfahrenen Manschen zu teilen, gerade wenn das kleine Kind schon vertraut war, sich mit zarten Bewegungen bemerkbar gemacht hat und sich eine starke liebevolle Verbindung gebildet hat. Es braucht Zeit, die Begrüßung und gleichzeitig den Abschied vorzubereiten. Sich hier unterstützen zu lassen bei allen Fragen, die nun geklärt werden müssen, kann sehr hifreich sein.

Früher Abschied
Nach der schlechten Nachricht
Warum konnte das Kind nicht leben?
Begrüßung und Abschied
Abschiedsrituale und Bestattung
In den Tagen und Wochen danach
Trauer, Hilfe, Selbsthilfegruppen
Es noch einmal wagen?
Verlag: Elwin Staude Verlag
Produktart: Elterninfo
Bundtyp: Rückendrahtheftung
Format: 20,5 x 29,5 cm
Seiten: 16
Auflage: 1. Auflage 2014
Erscheinungsjahr: 2014
Übersicht der Bewertungen:

Kundenmeinung

  1. von WR | 23.10.2014
    Gut gelungen!
    Die Frage ist allerdings: wenn eine Frau / ein Paar in dieser Situation ist und Kontakt mit mir aufnimmt, würde ich ihnen dies alles sowieso erzählen. Ohne Kontakt zu einer Hebamme würden sie vermutlich nicht zu dieser Elterninfo kommen.
    Aber zum Nachwirken lassen und Nachschlagen, wenn die Hebamme wieder weg ist, kann ich es sehr empfehlen!

Um eine Bewertung abzuschicken, müssen Sie als KundIn angemeldet/registriert sein. Falls Sie noch nicht angemeldet sind, können Sie sich hier anmelden oder registrieren.

Bitte warten…

Sie haben folgendes Produkt in den Warenkorb gelegt:


{{var product.name}}


{{var product.short_description}}
« Weiter einkaufen
zum Warenkorb »