Menü
Buch, 288 Seiten
Best.-Nr.: 10014-0

Neu!
Nora Imlau

Das Geburtsbuch

Vorbereiten - Erleben - Verarbeiten

Vom Kaiserschnitt bis zur Hausgeburt breitet dieses Buch das gesamte Spektrum des Gebärens aus und geht besonders auf die Emotionen der Mutter ein.

... mehr
22,95 €
inkl. MwSt., kostenlose Lieferung ab 20 €
Lieferzeit: 4-5 Tage

Vom Kaiserschnitt bis zur Hausgeburt breitet Nora Imlau das gesamte Spektrum des Gebärens aus und geht besonders auf die Emotionen der Mutter ein – vor, bei und nach der Geburt. Einfühlsam und mit großer Fachkenntnis hilft dieses Buch, das einzigartige Erlebnis vorzubereiten und nachklingen zu lassen. Schwangere können heute vieles selbst bestimmen. Aber nicht alles. Bei jeder Geburt werden Sehnsüchte erfüllt und Vorstellungen enttäuscht. Nora Imlau zeigt, wie der Balanceakt individuell gelingt, sich optimal vorzubereiten und gleichzeitig achtsam zu sein für alles, was körperlich und seelisch passiert. Denn jede Geburt bringt auch eine veränderte Frau zur Welt.

„Das Geburtsbuch“ von Nora Imlau ist in drei Teile gegliedert. Bereits beim Lesen des ersten Teils mit der Überschrift „Vorbereiten“ hatte ich einen sehr positiven Eindruck, wählt doch die Autorin zum Thema „Wahl des Geburtsortes“ nahezu dieselben Worte, wie ich sie in meinen Geburtsvorbereitungskursen an meine Teilnehmerinnen richte.

Sie lenkt den Fokus darauf, welche Weichen werdende Eltern mit einer intensiven Auseinandersetzung mit dem Geburtsort bereits vor Beginn der Geburt für deren Verlauf und Erleben stellen können.

Im zweiten Teil zum Thema „Erleben“ stellt sie die „10 Wege, wie ein Kind geboren werden kann“ vor. Fachlich nicht ganz korrekt, aber im Empfinden der Eltern sicher berechtigt, vermischt sie dabei Geburtsort (Hausgeburt, Geburtshaus, Krankenhaus) mit Geburtsmodus (primäre und sekundäre Sectio) und besonderen Geburtssituationen (Wassergeburt, stille Geburt). Allerdings gelingt es ihr, sehr einfühlsam positive wie negative Aspekte der einzelnen Geburtswege aufzuzeigen. Offen und differenziert stellt sie dabei zum Beispiel das Spannungsfeld dar, in dem sich ÄrztInnen und Hebammen – mit ihren völlig unterschiedlichen Ausbildungsschwerpunkten – in der klinischen Geburtshilfe befinden und beleuchtet die daraus resultierenden Konsequenzen für die Betreuung und Beratung der Familien unter der Geburt.

Für die werdenden Eltern liefert sie dabei wichtige Hintergrundinformationen in Bezug auf den Geburtsort und die daran geknüpften Erwartungen, ohne den Weg vorzugeben.

Der dritte Teil des Buches beschäftigt sich mit dem „Verarbeiten“ und befasst sich wieder sehr einfühlsam und wertneutral sowohl mit den körperlichen und seelischen Veränderungen, mit denen jede Frau sich – unabhängig vom Erleben der vorangegangenen Geburt – auseinandersetzt, als auch mit dem Verarbeiten einer traumatischen Geburt.

Insgesamt kann ich dieses ausgesprochen hilfreiche und ermutigende Buch jeder Schwangeren nur dringend ans Herz legen!
Nora Imlau arbeitet als freie Redakteurin für die Zeitschrift "Eltern" und ist Mutter von zwei Töchtern.
Verlag: Beltz
Produktart: Buch
Bundtyp: Kartoniert
Seiten: 288
Auflage: 1. Auflage
Erscheinungsjahr: 2016
ISBN: 9783407864079
Übersicht der Bewertungen:


Um eine Bewertung abzuschicken, müssen Sie als KundIn angemeldet/registriert sein. Falls Sie noch nicht angemeldet sind, können Sie sich hier anmelden oder registrieren.

Bitte warten…

Sie haben folgendes Produkt in den Warenkorb gelegt:


{{var product.name}}


{{var product.short_description}}
« Weiter einkaufen
zum Warenkorb »